Hinweise zum Datenschutz und Richtlinien zum Einsatz von Cookies der Inpromo GmbH (HashtagLove.de)

Verantwortlich für hashtaglove.de ist die Inpromo GmbH, Große Elbstr. 160, 22767 Hamburg, Deutschland, Tel.: +49-40-238817-71, kontakt[at]inpromo.de (sog. Dienstanbieter und verantwortliche Stelle).

Datenschutz

Um Deine Privatsphäre zu schützen und den Umgang mit Deinen persönlichen Daten vertraulich zu gestalten, erheben, nutzen und verarbeiten wir personenbezogene Daten nach den im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Telemediengesetz (TMG) gesetzlich geregelten Maßgaben.

Besuch der Seite www.hashtaglove.de

Bereits der Besuch unserer Internetseiten www.hashtaglove.de führt auf unserem Server automatisch zur anonymisierten Erfassung von gekürzter IP-Adresse, Datum/Uhrzeit/ Zeitzone des Zugriffs, Zugriffsstatus, Zugriffsart, Protokolltyp, Name und Größe der aufgerufenen Dateien, Ausgangswebsite, verwendetem Webbrowser, Art und Anzahl der bei uns aufgerufenen Seiten. Allerdings werden diese Daten nur für den Nutzungszeitraum und bezogen auf hashtaglove.de erfasst; ist die Nutzung beendet, werden die Daten unverzüglich, spätestens aber nach sieben Tagen gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Nutzungsdaten über den Besuch unserer Seiten mit den über den über die Registrierungsmaske angegebenen personenbezogenen Daten findet nicht statt, jedwede Personenbeziehbarkeit der Nutzungsdaten ist ausgeschlossen.

Über sog. Cookies erhalten wir Informationen, sobald Dein Webbrowser unsere Seiten öffnet. Diese Identifizierungszeichen unterstützen verschiedene Service-Funktionen unserer Website und werden automatisch über Deinen Webbrowser auf die Festplatte Deines Computers oder anderer mobiler Endgeräte übermittelt. Diese Funktion kannst Du durch eine entsprechende Einstellung Deines Browsers verhindern. In diesem Fall ist jedoch ein personalisierter Service nicht möglich. Mehr Informationen zu den von uns genutzten Cookies erhältst Du nachfolgend unter der Rubrik „Cookies-Richtlinien“, zum Aufrufen folge einfach dem Link.

Angaben bei Registrierung

Wir erfassen und speichern alle personenbezogenen Daten, die Du über die Registrierungsmaske bei Hashtaglove.de zu Deinem Profil hinterlegst und uns mit Abschluss der Online-Registrierung überlässt. Dazu gehören alle Einzelangaben, die Du über Deine persönlichen und sachlichen Verhältnisse machst. Deine personenbezogenen Daten nutzen wir ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Vertrages mit Dir. Näheres zum Vertragsabschluss erfährst in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gegenüber Influencern.

Unter Berücksichtigung Deiner schutzwürdigen Interessen und der gesetzlichen Vorgaben benötigen wir zur Durchführung des Vertrages mit Dir folgende Daten:

Vor- und Nachnamen Anschrift Geburtsdatum E-Mailadresse Name der sozialen Profile in verschiedenen sozialen Netzwerken und Blogs Interessen (freiwillige Angabe) PayPal-E-Mail-Adresse für die Abwicklung der Zahlungen, die wir im Rahmen von Kampagnen an Dich zu leisten haben.

Im Registrierungsformular hast Du zudem die Möglichkeit zu entscheiden, ob Du Deine Einwilligung für folgende Datenverarbeitungen erklären möchtest:

Reichweitenanalyse:
Wir selbst führen keine Reichweitenanalyse durch, nutzen aber die Informationen, die uns andere Dienste aus den von ihnen durchgeführten Reichweitenanalysen übermitteln. Die verschiedenen sozialen Netzwerke, bei denen Du aktiv bist, führen eine Reichweitenanalyse durch. Damit können die Art und Weise der Nutzung des Dienstes sowie Deine Interessen und Vorlieben festgestellt, analysiert und ausgewertet werden. Wir fragen bei den Diensten (z. B. Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram und Youtube), die Du willentlich und bewusst im Registrierungsformular angegeben hast, über die Reichweitenanalyse lediglich diejenigen Informationen ab, die die Anzahl Deiner Fans/Freunde/Follower/Abonnenten (ohne namentliche Nennung), die Anzahl Deiner der Likes, Kommentare, Shares für einzelne Posts, Retweeds (bei Twitter), Repins (Pinterest), die Anzahl der Profile, denen Du aktiv folgst (Twitter, Instagram), betrifft. Des Weiteren fragen wir Interaktionswerte ab, nämlich die Art, Anzahl und Datum der Berichterstattung über Deinen Kanal im sozialen Netzwerk oder Blog (z. B. Kommentare, Shares, Likes etc.). Es erfolgt keine Abfrage von Inhalten. Die Informationen, die uns diese anderen Dienste über die von ihnen durchgeführte Reichweitenanalyse mitteilen, speichern wir geordnet nach Kampagnen als Historie zu Deinem Profil und nutzen wir ausschließlich zu Vertragsdurchführungs- und Abrechnungszwecken und/oder um damit für Dich Werbung zu betreiben und/oder um unseren eigenen Dienst bedarfsgerecht zu gestalten. Diese Abfrage erfolgt automatisiert über eine Programmierschnittstelle (sog. API = Application Programming Interface), die uns die Dienstanbieter zu diesem Zweck zur Verfügung stellen.

Zur Nutzung Deines Profilfotos:
Dein Profilfoto nutzen wir, um Dich auf unseren Seiten unter hashtaglove.de sowie unseren Kunden in der Set-Card zu präsentieren.

Newsletter:
Wir übermitteln Dir Informationen zu aktuellen Kampagnen per E-Mail.

Wenn Du das jeweils entsprechende Kästchen über einen Mausklick aktivierst, erklärst Du mit Absenden des Formulars auf elektronischem Wege Dein Einverständnis für die Nutzung Deiner Daten zu den zuvor genannten Zwecken. Selbstverständlich kannst Du jede Deiner Einwilligungen jederzeit abrufen und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Schick uns hierzu einfach eine E-Mail an: widerruf@hashtaglove.de.

Weitergabe von personenbezogenen Daten

Um den mit Dir abgeschlossenen Vertrag durchzuführen und Dir einen sicheren Besuch unserer Seiten zu ermöglichen, arbeiten wir mit Kooperationspartnern zusammen, die uns eine Leistungserbringung, Datenverwaltung und Datensicherheit nach dem Stand der Technik ermöglichen. Für den Versand von Goodies geben wir z. B. Deine Adressdaten an ein beauftragtes Versandunternehmen. Wenn wir Dir die Zahlung einer Prämie versprochen haben, wickeln wir die Zahlung über PayPal ab. Diese und ähnliche Kooperationspartner haben wir vertraglich zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und zum Datengeheimnis verpflichtet. Die Einhaltung dieser vertraglichen Abreden kontrollieren wir regelmäßig.

Um Dir die Nutzung unseres Angebots zu ermöglichen und Deinen Besuch auf unseren Internetseiten vor unberechtigten Zugriffen zu schützen:

Wenn Du Dich für eine über uns angebotene Kampagne bewirbst, geben wir ausschließlich zur Durchführung des mit Dir vereinbarten Bewerbungsverfahrens folgende Daten zu Deiner Person an den jeweiligen Kampagnenträger in Form einer Set-Card weiter:

Für weitere Fragen steht Dir unser Hashtaglove-Team unter kontakt@hashtaglove.de zur Verfügung.

Deine Rechte

Hashtaglove.de gewährt Dir jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Deiner Person oder dem von Dir verwendeten Pseudonym sowie zu deren Herkunft, Zweck der Speicherung und Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die wir diese Daten weitergegeben haben. Du hast jederzeit das Recht, Deine personenbezogenen Daten zu berichtigen, zu löschen und zu sperren oder dies von uns ausführen zu lassen. Für einen solchen Fall richte Dich gern an das Hashtaglove-Team unter kontakt@hashtaglove.de.

Richtlinie zum Einsatz von Cookies und Retargeting

Für eine komfortable Nutzung und zur stetigen Verbesserung unseres Angebots setzen wir verschiedene Cookies ein. Nachfolgend erhältst Du umfassende Informationen hierzu:

Was sind Cookies?

Cookies sind Textdateien, die der zeitlich beschränkten Archivierung von Informationen dienen. Dein Browser speichert die Cookies in Form einer lesbaren Textdatei, sobald Du unsere Seiten besucht hast. Wenn Du bei uns registriert bist, helfen uns die Cookies dabei, Dein Endgerät (Computer, Tablet oder Smartphone) zu erkennen, wenn Du das nächste Mal unsere Internetseiten besuchst. Bestimmte Cookies könnten personenbezogene Daten enthalten.

Wir setzen die nachfolgend genannten Cookies ein.

1. Session- und Authentifizierungs-Cookies
Der Session-Cookie ermöglicht es Dir, unser Onlineangebot zu nutzen. Wird dieser Cookie ausgeschaltet, ist der Aufruf unserer Seiten nicht möglich. Über den Authentifizierungs-Cookie erhältst Du Zugang zum Log-In-Bereich. Ohne diesen Cookie sind weder die Registrierung noch der Zugang zum Log-In-Bereich möglich. Ein Session-Cookie wird gelöscht, wenn Du Dich ausloggst oder den Browser schließt.

2. Social-Plug-in-Cookies
Auf unseren Webseiten unter hashtaglove.de finden sich folgende Social-Plug-ins als Schaltflächen, über die Du auf unser Angebot in folgenden sozialen Netzwerken gelangst:

Die Social-Plug-ins zeigen wir auf unserer Seite nur an. Sie sind als inaktive Icons gestaltet. Wenn Du auf ein solches Social-Plug-in auf unserer Seite klickst, wird es mit Deiner Einwilligung aktiviert und über Deinen Webbrowser in einem gesonderten Tab (Reiterkarte) eine Verbindung zu diesen Drittanbietern hergestellt. Diese Drittanbieter können dadurch den Besuch auf unseren Seiten verfolgen. Sofern Du Mitglied in einem der sozialen Netzwerke bist, kannst Du durch aktivieren der Schaltfläche den Inhalt unserer Seite mit anderen Mitgliedern aus Deinem sozialen Netzwerk teilen. Wir haben keinen Einfluss auf die zu Deiner Person von den Drittanbietern erhobenen und gespeicherten Daten. Auch auf die Inhalte der Seiten der Drittanbieter können wir keinen Einfluss nehmen. Zur Wahrung des Datenschutzes setzen wir eine Lösung ein, die an diese Dienste lediglich die Adresse unseres Servers und nicht Deine IP-Adresse übermittelt, falls Du einen Social-Plug-in durch Anklicken aktiviert hast.

Personalisierte Tracking- und Retargeting-Cookies und Pixel (Javascript Code)

Die meisten von uns verwendeten Cookies speichern keine Informationen, die Dich als Person identifizierbar machen. Vielmehr erhalten wir durch diese Cookies allgemeine und anonymisierte Informationen zu den Besuchern unserer Seiten, den aufgerufenen Angeboten, den verwendeten Browsern und Betriebssystemen und aus welchen Städten unsere Besucher kommen. Dabei erfassen wir die IP-Adresse nur in gekürzter Form und zwar so, dass eine individuelle Erkennung und Zuordnung nicht möglich ist. Die erhobenen Daten nutzen wir ausschließlich zur Störungsbeseitigung und Verbesserung unserer Angebote.

Wir setzen zu Werbezwecken einen sog. Retargeting-Cookie ein. Damit können wir Dir für Dich interessante Werbeangebote auch außerhalb unserer Seiten im Internet anzeigen lassen.

Der Einsatz von Cookies setzt Deine vorherige ausdrückliche Einwilligung voraus. Wir übermitteln diese Daten nicht Dritte. Die von uns eingesetzten Cookies besitzen zudem ein Selbstlöschdatum.

YouTube-Videos

Wir haben unter Hashtaglove.de YouTube-Videos eingebunden, die von unseren Seiten aus direkt auf YouTube abgespielt werden können. Hierfür gilt der „erweiterte Datenschutz-Modus“, so dass YouTube erst dann Daten zu Deiner Person erfasst, wenn Du das Video abspielst. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss.

Google-Analytics

Darüber hinaus setzen wir als Webtracking-Tool Google Analytics mit der Erweiterung um die Funktion "anonymize IP" zum Zwecke der Webanalyse ein. Dieses Tool verwendet einen Cookie und ist eine Dienstleistung der Google Inc. („Google“). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung unserer Webseite (einschließlich Deiner IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wertet auf diese Weise Deine Nutzung unserer Internetseiten aus, um Berichte über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen.

Google wird diese Informationen auch gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Deine IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. In diesem Fall, stehen Dir möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website in vollem Umfang für eine Nutzung zur Verfügung. Wenn Du nicht wünschst, dass Informationen über Deinen Webseitenbesuch an Google Analytics übermittelt werden, hast Du die Möglichkeit, für Deinen Browser ein „Deaktivierungs-Add-On“ zu installieren. Unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de hast Du die Möglichkeit, der Erfassung durch Google Analytics zu widersprechen. Sofern Du unser Webangebot mit einem Browser nutzt, für den diese Widerspruchsmöglichkeit nicht gegeben ist (z. B. über ein Smartphone oder Tablet), dann kannst Du über den diesen Schalter: ga-disable das programmgesteuerte Tracking unterbinden.

Außerdem haben wir Einstellungen vorgenommen, wonach Google Analytics den letzten Teil der IP-Adressen der Besucher unserer Website löscht. Damit kommen wir auch hier nicht in den Besitz von Daten, die für uns Rückschlüsse auf Deine Person zulassen. Google hat sich verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen des EU-US-Datenschutzschilddes zu beachten, des neuen Rechtsrahmens für die transatlantische Übermittlung von Daten, auf den sich die Europäische Kommission und die Vereinigte Staaten geeinigt haben. Zudem ist Google beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Wir haben zudem mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung schriftlich abgeschlossen und zwar nach der Vorlage, die Google mit den Datenschutzaufsichtsbehörden abgestimmt hat. Danach darf Google in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten lediglich entsprechend unserer Weisungen handeln. Wir kontrollieren die Einhaltung der getroffenen Vereinbarung regelmäßig, u. a. durch Nachweise, die Google uns vorlegt. Weitere Informationen zu diesem Google-Dienst erhältst Du bei Google Ireland Ldt., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland oder http://www.google.com/analytics/terms/de.html und der Datenschutzerklärung unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Ausschalten der Cookies

Bei jedem Besuch unserer Seiten fordern wir Nutzer ohne Nutzeraccount bei uns auf, in die Nutzung dieser Cookies-Richtlinie einzuwilligen. Diese Aufforderung erscheint nicht mehr, wenn Du Dich auf unseren Seiten bereits als Nutzer registriert hast.

Du kannst die Nutzung von Cookies auch jederzeit über die Einstellungen Deines Browsers verhindern. Je nach Browser müssen dazu unterschiedliche Einstellungen vorgenommen werden. Mehr Informationen dazu erhältst Du in den Hilfefunktionen Deines Browsers.

Dein Hashtaglove-Team

Hinweise zum Datenschutz und Richtlinien zum Einsatz von Cookies als PDF herunterladen.